Pages

5. Mai 2014

Safe Place

Während ich krank eingemummelt auf dem Sofa liege und in einer riesigen Pfütze von Selbstmitleid bade, ist es natürlich total sinnvoll sich auch noch einmal durch die Urlaubsfotos zu klicken. Das macht es ja gleich so viel erträglicher. Die Sonnenstrahlen der Abendsonne, die uns auf dem Observatory Hill in Sydney den letzten Abend in Australien perfekt machten, die hätte ich nämlich auch gern jetzt. Am liebsten würde ich jedoch wieder ganz zurück an diesen irgendwie fast magischen Platz. Meinetwegen auch mit Bettdecke und Teekanne, denn für mich ist das der wohl mit Abstand tollste Platz der Welt. Und wenn ich mal heirate, dann dort!

 

Kommentare:

  1. Oha, gute Besserung :) Die Bilder strahlen eine wahnsinnige Ruhe aus, wow! Ich bekomme gerade wieder akutes Fernweh...

    AntwortenLöschen
  2. Oh man, das macht mir jetzt gerade so Lust auf Australien. Nicht, dass ich da sowieso unbedingt mal hinwollte, aber das sieht so schön aus. Wenn ich mal mehr als drei Wochen Zeit habe in den Ferien (und das Geld - warum sind Flüge nur so teuer ):) dann fahre ich da ganz bestimmt hin.
    Ich wünsche dir ein wunderschönes Pfingstwochenende!
    (Hi übrigens. Ich hab mich hier jetzt einfach mal so reingeschlichen. Dein Blog liest sich super! (:)

    AntwortenLöschen