Pages

20. November 2013

zehn mal zehn


Auf sämtlichen Fashionblogs der Nation tobt ein Kettenbriefzirkus sondergleichen - und ich darf mitmachen! Die liebe Sabrina von mais.oui stellte 10 Fragen an neun modische Damen und mich. Daher dachte ich mir auch, ich geb mir mal besonders große Mühe. Kurz in meiner Myspace Vergangenheit gewühlt und mich an mit Liebesbekundungen beschriebene Zettel erinnert, fix ein paar hippe #selfies geknipst und et voilà: hier sind meine Antworten.

1. Wie würdet ihr euren Stil beschreiben?
Da fängt es schon an. Mein Stil. Ich trage was mir gefällt. Das kann aber eben von einem schneeweißen Spitzenkleid bis zu einer zerrissenen Jeans so ziemlich alles sein. Wandelbar könnte man also sagen; oder unentschlossen.

2. Wie seid ihr auf euren Blognamen gekommen?
Das ist einfach, das hab ich schon mal verraten. Hier nämlich. Der Name ist der Titel eines Romans von Joe Meno. Könnte man mal lesen, wenn es hier mal wieder nichts Neues gibt.
"Ich kann mich nicht mehr erinnern, wie alt ich war als ich das Buch las, aber ich fand mich irgendwo zwischen pinken Haaren und Punkrock wieder. Zwar war ich nie pummelig, aber definitiv auf der Suche nach meinem Selbst. Und als ich nach einem passenden Namen für meinen Blog suchte, da fiel es mir wieder ein."

3. Mit welchem Blogger würdet ihr gerne einen Abend einen trinken gehen?
Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich nun als hysterisches Fangirl oute: ich möchte unbedingt mal mit Polga von somelostgirl abhängen!

4. Strand und Meer oder Skihütte?
Ich als alter Skihase fühle mich irgendwie gezwungen für die Skihütte zu stimmen. Gerade ist mir allerdings so kalt, dass ich eher zu angenehmen 35°C am weißen Sandstrand tendiere.

5. Welche Musik hört ihr am allerliebsten oder kann man euch in keine Schublade stecken?
Ach, immer dieses Schubladen denken. Ich höre so viel Musik aus so vielen verschiedenen Richtungen. Um mich in Schubladen stecken zu können müsste man mich in kleine Teile sägen und verteilen. Das wäre ja Quatsch.

6. Wer macht eure Fotos?
Na, ich selbst natürlich. Sieht man doch. Deswegen ist auch der Fokus nicht da, wo er sein sollte.  Aber man munkelt, es gäbe hier demnächst auch mal das ein oder andere heiße Fashionfoto. Die macht dann wer anders. Dazu mehr, wenn es so weit ist.

7. Was macht ihr, um euch aufzumuntern, wenn die Laune so richtig scheiße ist?
Ich gucke mir Fotos oder Videos von Alpakas an. Kein Scheiß. Das bringt mich meist so zum kichern, dass die schlechte Laune einfach verfliegt.

8. Kaffee oder Tee?
Morgens definitiv drei bis fünf Kaffee, allerdings trinke ich momentan aufgrund der Temperaturen d draußen wieder lieber Tee. Der hält länger warm.

9. Wo fängt bei euch das Privatleben an? Was gehört nicht ins Internet?
Wo ich so über die Frage nachdenke, fällt mir auf, dass ich ganz schön viel mit dem großen, weiten Internet teile. Grundsätzlich halte ich aber Informationen zu meinen Liebsten unter Verschluss. Alles was sich zum Beispiel um nähere Details zu meinem Liebesleben dreht, lasse ich unbeantwortet. Es gibt aber auch niemanden, den das wirklich interessiert, glaube ich.

10. Jetzt kommts: Was sind eure Vorsätze fürs Jahr 2014? Oder macht ihr bei dem ganzen Quatsch nicht mit?
Es wäre albern, mir schon wieder vorzunehmen mit dem Rauchen aufzuhören oder endlich mehr Sport zu machen. Ich spar mir also utopische Vorsätze und investiere meine Zeit lieber in Zukunftspläne. Ich habe eine ganze Menge vor. 2014 wird groß.


Das Spielchen funktioniert nun eigentlich so, dass ich mir zehn neue Fragen aus den Rippen leiere und sie zehn weiteren Bloggern stelle. Daraus resultiert allerdings folgendes Problem: Ich glaube, ich kenne keine zehn Blogger, die diesen Blog lesen und/oder bei diesem Zirkus noch nicht mitgemacht haben. Deswegen schmeiße ich nun zehn Fragen in die Runde und falls jemand Bock hat sie zu beantworten: fühlt euch frei und schreibt mir anschließend einfach einen Kommentar mit dem Link zu euren Antworten.

1. Mitteilungsdrang oder Narzissmus? Wieso bloggst du?
2. Meinst du, du bloggst auch in einigen Jahren noch?
3. Wo siehst du dich überhaupt in ein paar Jahren? Hast du einen Masterplan oder lässt du dich treiben?
4. Ich schenke dir einen Koffer. Inhalt: 500.000€ - was machst du damit?
5. Letztes Jahr sollte die Welt untergehen, hat nicht geklappt. Was würdest du tun, wenn sie es in 24 Stunden nun doch tut?
6. Gerade tauchte mit "Im Gegenteil" ein neues Dating-Portal auf. Sind wir mittlerweile weit genug für diese Art der Partnersuche oder bevorzugst du den Spaß außerhalb des www's?
7. Apropos Dating: Hattest du schon mal so ein richtig klischeehaft filmreifes, mieses erstes Date?
8. Zurück zu erfreulichen Dingen: bald ist Weihnachten! Hast du schon Ideen oder sogar schon Geschenke? Oder bist du einer derjenigen, die am 24. vormittags noch in letzter Minute durch die Innenstädte rennen?
9. Geschenke sind ja auch immer was tolles. Meistens. Was war das schlimmste Geschenk, das du je erhalten hast?
10. Statt Vorsätze 2014, was sind deine Top 5 Songs 2013 und wieso?

Kommentare:

  1. Ach Leni, jetzt wollte ich dir die Tage das Stöckchen zuschmeißen, das bei mir liegt - zu spät. Mist! <3

    Plus Bonusherz für Alpaka-Videos!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. OH NEIN! dabei hätte ich deine fragen so gern beantwortet. wenn du möchtest mache ich das trotzdem! <3

      alpakas for president!

      Löschen
  2. Ich schaue mir auch immer Tiervideos an wenns mir nicht so gut geht :D Bringt echt was :D

    AntwortenLöschen
  3. Richtig schöner Post und dein Blog gefällt mir auch total. Mach doch bei meiner Blogvorstellung mit. Du hättest gute Chancen!!!

    ♥Marie

    http://princessandnothing.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Richtig toller Blog!

    http://crederinte.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Deine ANtworten sind echt toll. :) Habe durch Zufall auf deinen Blog gefunden und ich finde ihn unglaublich toll gestaltet & du hast jetzt einen Follower mehr.♥ Würde mich freuen wenn du auch mal bei mir vorbei schaust, ist aber auch kein muss ;) http://mascara-xoxo.blogspot.de/
    Lg

    AntwortenLöschen