Pages

21. Februar 2013

Neue Schuhe, neues Glück


Ein bezahltes Praktikum schon im ersten Fachsemester zu finden ist Glückssache. Ein bezahltes Praktikum zu finden, dass sogar auch noch Spaß macht, weil sowohl die Aufgaben ansprechend als auch die Leute sehr nett sind, ist natürlich gleich ein doppelter Glücksgriff. Ein Glücksgriff waren auch meine neuen Schuhe. Als Kim mich darauf hinwies, dass es wieder reduzierte Vans gäbe, habe ich meine Kreditkarte gezückt und das noch nicht mal ausgezahlte erste Praktikumsgehalt direkt in hübsche Treter umgesetzt. Zu meiner Verteidigung: ich wollte schon so lange diese dunkelroten Vans. Und da traf es sich ja gut, dass es sie grade reduziert bei Amazon gibt. Dass ich auch noch ein zweites Paar kaufte, rechtfertige ich damit, dass ich auch schon lange mit den navy-farbenen Vans geliebäugelt habe. Sowas braucht frau schließlich einfach im Schuhschrank. Blöd ist nur (und ziemlich typisch), dass ich die Bestellung schnell nebenher im Büro gemacht und dabei vergessen habe die Adresse zu ändern. Jetzt steht das zweite Paar bei meinen Nachbarn in Essen und kann erst am Samstag ausgepackt und bestaunt werden. 

Bis dahin trage ich die bordeauxroten Lieblingsschuhe (oxblood war der der Fashionblogger-Fachterminus, n'est-ce pas?) einfach immer und überall. Sogar jetzt noch auf der Couch, vielleicht auch gleich im Bett. Definitiv aber morgen im Büro, denn durch die schwarzen Schnürsenkel sehen sie nicht ganz so nach Turnschuhen aus, was sie zusätzlich auch noch ganz wunderbar bürotauglich macht. Ausführungen darüber, wie gut sie außerdem auch noch zu meinem Nagellack passen, spare ich mir dann für irgendwann später (nie) auf. 

In diesem Sinne, viele Grüße aus der ostwestfälischen Fashion Metropole. Morgen dann Schuhzirkus und Technoparty mit Kim in Münster, stay tuned!

Kommentare:

  1. ach, leni.
    bordeaux geht mehr ins traubenfarbene, weil eben weinrot, und oxblood ins bräunlich. sorry, aber so wirst du wohl nie ein fashion girl! :D

    AntwortenLöschen
  2. wie man so früh morgens so herzlos und gemein sein kann.
    du lässt meinen grossen traum einfach zerplatzen. <\3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nur früh morgens? mein herz hab ich schon lange für ein neues paar schuhe verpfändet.

      (musste sie jetzt auch bestellen, weil es für 57 euro auch nur noch ein paar in 39 gab und einer deiner leser es mir bestimmt weggeschnappt hätte!)

      Löschen
  3. Sehr schöne Auswahl. Ich liebe solche Schuhe.

    AntwortenLöschen