Pages

23. Januar 2013

Wien III

Ein gemütlicher Abend in einer urigen Bar, ein Tag voller Sightseeing (und kalter Füße), eine riesige WG-Einweihungs-Welcome-Back-Party mit einer Badewanne voller Schnee und ohne zu Bruch gegangene Stücke, dann ein Tag im Bett und ein Abend im Theater, ein schwerer, wenn auch nur temporärer Abschied. Wien, wie immer wunderbar. 

Sehenswert: Anna Karennina im Volkstheater und den nackten Mann im Innenhof des Museumquartiers.
Gewundert über: klare "Rassentrennung" auf deutsch-österreichischen WG Parties und die Tatsache, dass in Wien Bier+Wasser=Radler ergibt.
Unbedingt probieren: ein Stück Apfelstrudel mit heißer Vanillesoße im Kaffeehaus Prückel und Falafel auf dem Naschmarkt bei Neni.




Kommentare:

  1. sehr schöne Bilder, der Schnee macht die gebäude irgendwie gleich noch hübscher. ^^

    xoxo Maya
    http://sweet-cupcake-x33.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Bier+Wasser=Radler? Ohje, dass ist doch ekelhaft! :D

    AntwortenLöschen