Pages

27. Dezember 2012

Throwback Thursday: 2012

Das Jahr neigt sich zum Ende. Noch einen weiteren Tag im Schlafanzug vorm Fernseher überstehe ich nicht und auch der Weihnachtsteller füllt sich nicht mehr. Die Quelle des Süßigkeitennachschubs ist versiegt. Das schlechte Gewissen schreit: "BEWEG DICH!" und die Vernunft verlangt nach Disziplin in Sachen Klausurvorbereitung. Ich antworte den beiden mit einem leisen "Nächstes Jahr, ... versprochen!" und drehe mich nochmal um. 

Während ich mich also faul im Bett vor Univerpflichtungen verstecke und durch meine Lieblingsblogs stöbere, fällt mir auf, dass auch bei mir der obligatorische Jahresrückblick keinesfalls fehlen darf. 

Was mir beim Stöbern auch immer wieder auffiel ist, dass das letzte Jahr ganz im Zeichen des Fashionblogs stand. Der Trend beweist: selbst 14-jährige Mädchen mit offensichtlicher Rechtschreibschwäche, die durch eine teure Spiegelreflexkamera ausgegleichen werden soll, bekommen mit im Automatikmodus gemachten Spiegelfotos und 08/15 Outfits mehrstellige Leserzahlen. No offense, just sayin'. (Das sagt man doch 2012 so,  nicht wahr?)

Hier also meine modischen Highlights des vergangenen Jahres, bzw. die einzigen Fotos, die mich halbwegs vernünftig angezogen vor einem Spiegel stehend zeigen. 
Ich denke diese Fotos beweisen mein gänzlich mangelndes Talent in Sachen Fashion Bloggerei. Immerhin besitze ich aber gleich zwei Carhartt Mützen und zahlreiche Jutebeutel, in meiner Schuhsammlung befinden sich sowohl ein Paar schwarze Vans als auch ein Paar hellbraune Boots mit Nieten (wenn auch runde). Damit kann ich diesen Mangel prima verschleiern und durch diesen Post behaupten, ich sei eine waschechte Fashionbloggerin. Ha!

Für alle, die hier ernsthaft lesen was ich zu schreiben habe, und zwar nicht wegen meines unfassbar guten Klamottengeschmacks oder meiner unverfehlbaren Stilsicherheit: vor dem Jahreswechsel gibt es eventuell auch noch einen ernst zu nehmenden Rückblick. 
Stay tuned!

Kommentare:

  1. Gerade erst hatte ich mich bis zum ersten Eintrag hier durchgewuselt, da sehe ich den neuen Post. Ich mag deinen Blog, wirklich!
    Und: Nicht, dass du mit den erwähnten 14-jährigen Technik- und Tutu-Expertinnen nicht mithalten könntest, aber dein Geschreibsel ist sowieso viel toller und hätte eine mindestens genauso große Leserzahl verdient.

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, gut geschrieben. :D Ich mag deinen Blog, wie er ist und zwar auch ohne dass du eine Fashionbloggerin bist. Mach weiter so, wie bisher, mir gefällt's, was du machst.

    AntwortenLöschen
  3. du alte fashionbloggerin! ich musste lachen, als ich deine worte dazu gelesen habe, dein blog ist jedenfalls der tollste nicht-fashion-fashion-blog.
    das mittlere outfit in der dritten reihe ist fabelhaft. ich will auch solche socken, die bis über's knie gehen, nur bei mir gehen die leider nur bis höhe schienbein, wirklich klasse.....

    AntwortenLöschen
  4. Du bist die beste Fäshionbloggerin die wo gibt! Weiter so Lenii <3

    AntwortenLöschen
  5. ich mag deine fäsche kleidung. :P

    vorallem dein star wars shirt. :D

    (der pony steht dir nebenbei verdammt gut!!!)

    libe grüße

    fii

    AntwortenLöschen
  6. also ich finde deinen Stil sehr cool!!
    und wenn man, wie jeder andere Fashionblogger aussieht, wirkt das auch total falsch, also mach weiter so ;-)
    Jutebeutel liebe ich übrings :-)
    MITMACH AKTION
    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  7. Das Star Wars Shirt ist tatsächlich <3!

    AntwortenLöschen