Pages

5. Dezember 2012

Carrie knows best

»Thats when I first realized it. I was in a s and m relationship with Mr. Big. In love relationships there is a fine line between pleasure and pain. In fact, its a common believe that a relationship without pain is a relationship not worth having. To some, pain implies growth, but how do we know when the growing pains stop and the pain pains take over? Are we masochists or optimists, if we continue to walk that fine line? When it comes to relationships, how do you know when enough is enough? «



In schlaflosen Nächten in denen man nicht so recht weiß wohin mit sich, hilft nur eins: auf direktem Wege nach New York City. Dort ist man immer gut aufgehoben. Mit einer Tasse Pfefferminztee in der Hand, eingehüllt in die Lieblingskuscheldecke, ein/zwei Folgen (Staffeln) und plötzlich fühlt man sich gar nicht mehr so schrecklich. 


Kommentare:

  1. Sex and the City ist wirklich toll :)
    Es gibt nur einfach viel zu wenige Folgen!
    Nach der letzten Folge habe ich jedes mal ein Gefühl, meine Freundinnen verloren zu haben, weil ich mit ihnen so viel erlebt habe :D

    AntwortenLöschen
  2. Wollt gerade sagen, ich verpass eigentl nie einen deiner Texte! ;) Und ja, Carrie is the best.

    AntwortenLöschen
  3. Dein Blog ist einfach extrem süß! neue leserin! :D

    <3 Lin

    http://linesque.blogspot.de/

    AntwortenLöschen