Pages

27. November 2012

Music is the literature of the heart; it commences where speech ends.

Ich bin kleinlich was Musik angeht. Ich beurteile (und verurteile) meine Mitmenschen nach ihrem Musikgeschmack. Ich bin da wirklich intolerant. Aber wohl auch nur, weil Musik so viel über jemanden aussagt. Ich finde, Lieder mit großartigen Texten, können unendlich viel über uns sagen. Menschen, die 'eigentlich alles' hören, verhaue ich imaginär sobald diese Worte ihren Mund verlassen. Wie kann man nur? Ich habe für jeden Gemütszustand Lieder, die mich beruhigen, zum weinen bringen, erfreuen, tragen, umarmen, in den Schlaf wiegen. Wenn ich könnte, würde ich meine Musiksammlung heiraten. Die versteht mich. Immer. Und weiß genau, was ich brauche. Ganz anders als Shuffle, die alte Schlampe.

1) Ein Song aus deiner frühesten Kindheit
Scatman John - I'm a Scatman; zu nichts bin ich lieber mit meiner Schwester durchs Wohnzimmer gesprungen und getanzt.



2) Ein Song, den du mit deiner (ersten) großen Liebe assoziierst
The Spill Canvas - Bound to happen; gehört übrigens in jede Break Up Playlist.


3) Ein Song, der dich an einen Urlaub erinnert
The Proclaimers - I will be (500 Miles); Thailand 2011 



4) Ein Song bei dem dir immernoch die Tränen kommen
Coldplay - Fix you; wirklich jedes Mal, wenn dieses Lied läuft, laufen meine Tränen. 



5) Ein Song, der dich - geplagt von Liebeskummer - begleitet hat
City and Colour - Love don't live here anymore; gehört eben auch in jede Break Up Playlist



6) Ein Song den du in deinem Leben vermutlich am häufigsten gehört hast oder immer wieder hören "musst"
Carly Rea Jepson - Call me maybe; vielleicht noch nicht am häufigsten, aber definitiv oft und immer wieder.

 Ich habe 4 Stundes des 10 Stunden Loops gehört, ich kann offiziell behaupten: ich kriege nicht genug. Der Song macht einfach gute Laune. Und das Abercrombie & Fitch Video dazu kann man sich halt auch das ein oder andere Mal einfach so ansehen.

7) Ein Instrumental-Song, den du besonders magst
Hammock - Breathturn; auch, weil das Video so wunderschön ist.

8) Ein Song der eine Band repräsentiert, die dich in deiner Teenagerzeit stark geprägt hat
Busted - What I go to School for; ich war unendlich verliebt in James Bourne. Bin ich vielleicht immer noch. Ein bisschen.

 Busted war der Grundstein meines gitarrenlastigen Musikgeschmacks, danach kamen Blink182 und Nirvana. Wie sich das für rebellische Teenies eben gehört.

9) Der Song, der in einer der schönsten Nächte deines Lebens lief



All Time Low - Weightless; diese eine, wunderbare Nacht in Sydney auf dieser großartigen Party auf der jeder Song ein Hit war, nach dem Story of the Year und Saosin Konzert. Die Nacht machte All Time Low zu meiner Australien Band. Läuft irgendwo ein Song von ihnen, werden meine Augen ganz feucht.

10) Ein Song, der dich an ein spezielles Erlebnis erinnert
Hilltop Hoods - Nosebleed Section; ich erinnere mich eigentlich nur noch an den Gedanken, dass ich ja mal einen Spin versuchen könnte. Die nächste Erinnerung ist schmerzhaft. Aber warmes Blut, das langsam in den Schnee sickert, sieht wahnsinnig schön aus. 

11) Ein Song, bei dem du am besten entspannen kannst
Blumentopf - Autos und Frauen; generell finde ich gut durchdachten Hiphop sehr entspannend. Den Song ganz besonders, weil so viele wunderschöne Erinnerungen dranhängen. Splash! 2010/11 

12) Ein Song, der ziemlich gut zu deiner Persönlichkeit passt
Frank Turner - The Road; einer der mir am meisten aus der Seele sprechenden Songs aller Zeit. Ich wünschte, ich hätte ihn selbst geschrieben.

13) Ein Song, der momentan dein Lieblingssong ist
La Dispute - The Last Lost Continent; nicht momentan, immer. Für immer.

14) Ein Song, den du deiner besten Freundin widmen würdest
Boy - Army; live und unplugged. 

15) Ein Song aus einer Filmszene, die du perfekt hättest spielen können
High School Musical - Bet on it; eigentlich könnte ich so ziemlich alles aus allen drei Filmen spielen. Habe ich letzten Samstag erst wieder geübt. Sitzt alles noch. Zu Weihnachten wünsche ich mir übrigens alle drei Filme. Vielleicht in einer hübschen Sammelbox?

16) Ein Song, den du zum Aufstehen hörst 
Comeback Kid - Partners in Crime; meine Vorliebe für gitarrenlastige, laute Musik mit Geschrei anstatt Gesang sollte ja nun kein Geheimnis mehr sein. Gerade morgens brauch ich jemanden, der mich anschreit. Sonst wird das nichts.

17) Ein Song, den du zwar liebst, aber den du immer skipst, weil er dir Bauchschmerzen macht
Angus and Julia Stone - Silver Coin; 'All the love has gone away cos I didn't have the heart or strength to say I'll miss you when you're gone.' Sagt alles, oder? 

18) Ein Song der für einen Abend im letzten Sommer steht
Spice Girls - Wannabe; der letzte Abend mit all meinen Freundinnen in Köln bevor wir alle (für eine Weile) umgezogen sind. Ich kann es kaum erwarten alle wieder in die Arme schließen zu können. Nicht mehr lange.

19) Ein grandioser deutschsprachiger Song über die Liebe, der auch für dich geschrieben worden sein könnte?
Mit deutschen Liedern tu ich mir ja wirklich schwer. Für keinen Song habe ich so lange gebraucht, wie für diesen hier. Letztendlich habe ich dann ein bisschen die Zeit zurück gedreht und mich für diesen hier entschieden: Clueso - Du bleibst

20) Der letzte Song, den du gehört hast
Fjørt - Widerpart; es ist früh, ich bin müde und von niemandem lasse ich mich momentan lieber anschreien.

Gesehen bei Eileen von Ein Zimmer voller Bilder, meinem musikalischen Zwilling, hihi.

Kommentare:

  1. "La Dispute - The Last Lost Continent; nicht momentan, immer. Für immer." La Dispute ist auch meine große Liebe! :)

    Ich mag deinen Musikgeschmack eh. :P

    AntwortenLöschen
  2. bei anderen bloggern hat mich dieses post-thema irgendwie genervt, bei dir nicht. ich bin fangirl!

    AntwortenLöschen
  3. Ein fabelhafter, inspirierender Tag.
    dein Blog. Tarumhaft

    AntwortenLöschen
  4. Hey,

    ich gebe dir total Recht, dieses 'ich höre alles' kann unheimlich nerven. Weil alles hört man definitiv nicht. Aus verschiedenen Musikbereichen vielleicht, ja, aber alles? Sicherlich nicht!

    Weswegen ich eigentlich schreibe:
    Du hast mal bei meiner Blogvorstellung mitgemacht und ich würde deinen Blog gern vorstellen ;) Dazu würde ich gerne ein kleines Interview mit dir machen. Also wenn du noch Interesse hast, schreib mir doch ne mail an jubiesbeauty@web.de :)

    Grüße an dich!

    AntwortenLöschen