Pages

15. Oktober 2012

Moving to New York

Gut, New York ist es nicht. Es ist Essen. Es ist nicht so schön, nicht so groß, nicht so spannend. Aber es ist meine erste eigene Wohnung. Ohne Internet. Bis auf Weiteres jedenfalls. Sobald alle Möbel aufgebaut und alle Kisten ausgepackt sind, ich die erste Nacht in meinem neuen Heim verbracht und in Camping Manie Instantkaffee mithilfe eines Gaskochers gebraut habe, mache ich mich auf die Suche nach einem günstigen Internetanbieter. Ich habe nämlich noch eine ganze Woche Zeit. Der Anglistik Fakultät und ihren verlängerten Ferien sei Dank. 

Bis dahin, gehabt euch wohl.

Kommentare:

  1. richtig cooler Blog xD

    mach doch bei meiner Blogvorstellung mit
    http://daskatzenauge.blogspot.it/2012/09/post-n-61-blogvorstellung.html

    AntwortenLöschen
  2. Och, ganz gutes Einleben und -wohnen! Geniesse es! Es ist einfach wunderbar!

    AntwortenLöschen
  3. einen wirklich schönen blog hast du :)
    ich bin noch relativ neu hier und würde mich freuen wenn du auch mal bei mir reinschaust! Mein blog ist zwar noch in Bearbeitung und in der anfangsphase aber vielleicht gefällt er dir ja :) ich würde mich freuen!
    ganz liebe grüße Carla-Laetitia <3

    AntwortenLöschen