Pages

7. Oktober 2012

Hoods Up!

Aus dem Panda Masken Rapper Shooting wurde etwas wesentlich Entspannteres: Streetwear
Sehr zu meiner Freude, muss ich gestehen, denn in Shorts und Cut Out Shirt posieren ist nicht gerade der Traum meiner schlaflosen Nächte. So konnte ich kuschelig eingepackt rumstehen, ab und an mal lächeln oder ernst schauen. Einfach den Anweisungen meines Lieblingsfotomenschen folgen. Der weiß nämlich was er tut. Und was er tut, tut er wirklich gut. Meine Damen und Herren, Jens Quasten.

Und weil ein bisschen Spaß sein muss, gab es selbstverständlich auch ein paar Quatschfotos.
Ich freue mich auf das endgültige Resultat und warte ganz gespannt darauf, es endlich sehen zu können. Ich werde sicher viel schlanker, großbusiger und sowieso schöner sein in der fertigen, gephotoshopten Version. Also: Stay tuned!

Der Vollständigkeit halber:
(und weil man das ja als Fashion Blogger so macht) 

Outfit #1 
H&M Parka (2011)
Zara Jeans Hemd
Gina Tricot Tank Top
Outfit #2

Jens' Jacke
Gina Tricot Tank Top
Carhartt Watch Cap Beanie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen