Pages

3. November 2011

Lost in my mind


Zeit für lustige Spaziergänge habe ich im Moment eigentlich nicht. Sitz ich nicht in der Uni, dann verbring ich ganze Nachmittage in der Bibliothek und findet man mich dort auch nicht, dann arbeite ich. Als Ausgleich mach ich zweimal die Woche Sport und wenn das mit der Uni nichts wird, dann werd ich eben Stripperin. Oder wahlweise GoGo-Tänzerin. Die Bewegungen dazu eigne ich mir momentan in dem Zumba Kurs an, den ich voller Begeisterung mit einigen Freundinnen besuche. Meine Zukunft ist also gesichert. Als Tänzerin findet man ja auch überall etwas. Ich sollte also aufhören mir so viele Gedanken zu machen.


» But it’s so painful to think, and tell me, what did thinking ever do for me,
to what great places did thinking ever bring me?

I think and think and think, I’ve thought myself out of happiness one million times,
but never once into it.
«
- Jonathan Safran Foer

Kommentare:

  1. schoene Bilder!

    Und Zumba finde ich auch total tol.. Habe es erst vor ein paar Wochen fuer mich entdeckt, aber es macht super Spass :)

    AntwortenLöschen
  2. Genau so sieht es bei mir auch zur Zeit aus. Ich gehe immer zum BBP mit einer Kommilitonin, ganz klassisch. :D

    AntwortenLöschen