Pages

7. November 2011

Game Over


Der Tag fing schon scheiße an. Das ganze Elend ging los als ich anstatt auf die Schlummertaste, auf die Austaste meines Weckers drückte. Um viertel vor neun war ich dann aber hellwach. Eine gute halbe Stunde saß ich ich dann in der Bahn um so grade noch pünktlich zu meiner Spanisch Vorlesung zu kommen. Von da an konnte es ja nur besser werden, dachte ich jedenfalls.


Als ich irgendwo auf dem Flur überhörte, dass die neuen Klausurtermine draußen sind, ahnte ich noch nichts von der bitter bösen Überraschung. Ein mittelschwerer Lachanfall in der Englischvorlesung, dank des grandiosen Vorschlags doch mal "the seilbahn over the rhein" zu nehmen, ließ mich naiv an eine Wendung glauben. Als dann aber die Langeweile einsetzte, kramte ich mein Telefon hervor und fing an mir meine Klausurtermine herauszusuchen. 10 Minuten später starrte ich wutentbrannt auf den vor mir liegenden Zettel. Mir war ja klar, dass ich 10 Klausuren und eine Hausarbeit zu bewältigen habe, aber muss man die tatsächlich so unmenschlich legen? In einer Woche 6 Klausuren, jeden Tag eine und zum krönenden Abschluss der Woche am Freitag gleich zwei. Chapeau, liebe Fachhauptschule, chapeau!

Statt in der öden BWL Vorlesung und der frustrierenden Deutsch > Englisch Übersetzen Vorlesung zu sitzen, habe ich mich hinter meinen Schreibtisch geklemmt. Sämtliche Hausaufgaben für diese und die nächste Woche gemacht, Vorlesungen zusammengefasst und für die Lernphase vorbereitet, denn alles was ich jetzt mache, das muss ich im Januar nicht machen. Mir raucht der Kopf, mir kribbeln die Beine. Morgen hab ich wieder schlimmen Muskelkater vom Pilates, aber irgendwie muss ich ja den Ausgleich schaffen, sonst platzt mir bald der Kopf.

Kommentare:

  1. auweia. und ich dachte schon ich wär schlimm dran. good luck, giiirl!

    AntwortenLöschen
  2. oje, das ist schon echt hart! aber es ist doch gut, dass du jetz gleich so motiviert zum arbeiten bist, dann ist der stoffberg auch gar nicht mehr so groß, wenn ide prüfungen anstehen!

    AntwortenLöschen